Kulturpreisträger der Stadt Langen

Vergangene Veranstaltungen

Hier finden Sie eine kurzen Zusammenfassung unserer Vergangenen Konzerte und Veranstaltungen um Ihnen einen guten Überblick über uns und unser Werken zu geben. 

Wir würden uns sehr freuen Sie auf einem unserer zukünftigen Konzerte als Zuhörer begrüßen zu dürften. Anstehende Veranstaltungen finden Sie hier.



1. Mai 2024 Musizieren im Doppelpack 

Auch an diesem ersten Mai war die Ausdauer, aber vor allem die Puste der Musikerinnen und Musiker des Orchestervereins wieder einmal voll gefragt. Denn wie auch schon im vergangenen Jahr hieß es: "Musizieren im Doppelpack"

Biergarteneröffnung im Wirtshaus Guglhupf

An diesem Tag sind wir zuerst der Einladung der ortsansässigen Gastronomie gefolgt und konnten das Team des "Wirtshaus Guglhupf" mit einer gut 30 köpfigen Besetzung tatkräftig bei ihrer Eröffnung des Biergartens unterstützen.

Durch eine bunte Auswahl aus unserem Repertoie, die für jeden Geschmack etwas bereit hielt, konnten wir den Gästen den Einstand in die diesjährige Biergartensaison etwas versüßen und melodisch untermalen. 

 

Der VVV-Langen lädt zum Musizieren an der Scheuer

Doch nach dem Musizieren ist vor dem Musizieren! Und so wurde den Instrumenten keine lange Pause gegönnt. Zügig wurden sie verstaut, zum Paddelteich an der Scheuer gebracht und alles neu arrangiert.

Der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein VVV hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen den Orchesterverein Langen für ein Konzert unter der großen Kastanie an der Scheuer anzuheuern. Ab 15 Uhr konnten 40 Musikerinnen und Musiker mit viel Freude ihre Instrumente bei schönstem Wetter in der Sonne erstrahlen und die Töne zwei Stunden lang harmonisch erklingen lassen.

Durch die abwechslungsreiche Selektion an Stücken, die von Märschen über Samba, Swing und Pop bis hin zu bekannten Melodien aus Film und Fernsehen reichten, konnten wir nicht nur die kleinen Zuhörer sondern auch den ein oder anderen "Großen" zum Mittanzen und Schunkeln animieren.



04.März 2024 

Orchesterverein Langen feiert in der vollen Stadthalle den „Karneval der Tiere“



Am vergangenen Montag reichte die Besucherschlange bis vor die Türen. Neuen Stadthalle Langen. So viele Kinder und Erwachsene wollten dabei sein, als der Orchesterverein Langen zusammen mit den Theaterkursen der Adolf-Reichwein-Schule zum „Karneval der Tiere“ für Klein & Groß einlud. Dank der großzügigen Unterstützung der Bürgerstiftung Langen war der Eintritt kostenfrei.
Die Stadthalle war voll besetzt, als der Orchesterverein Langen das Konzert mit der bekannten Titelmelodie aus der „Sendung mit der Maus“ eröffnete. Auch andere tierische Prominente fanden musikalisch den Weg nach Langen, darunter die Biene Maja und Balu der Bär aus dem Dschungelbuch. Als die Posaune dessen Titelmelodie anspielte gab es kein Halten mehr, und die Kinder sagen lautstark mit. Dann ging er aber endlich los, der Karneval der Tiere, Saint-Saens bekanntes Werk arrangiert für Blasorchester. Neben Löwen und Elefanten kamen auch ein Schwan und sogar die Schlager der Fossilien auf die Bühne. Dazu gab es humorvolle Texte, herrlich vorgetragen von Joachim Sallwey, der stilecht im roten Ohrensessel nebst Stehlampe Platz genommen hatte. Vor der Bühne ergänzten die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Reichwein-Schule durch darstellendes Spiel die Musik und machten die Darbietung besonders für die jungen Zuhörer zu einem Gesamtkunstwerk. Eine Schülerin brachte das Publikum besonders zum Staunen, als sie zur Musik der Elefanten in blauglitzerndem Outfit eine grandiose Darbietung aus Elementen der Rhythmischen Sportgymnastik aufführte.
Zum Abschluss hielt es die Zuhörer – klein wie groß – nicht mehr auf den Sitzen. Die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Thomas Mischke legten ein letztes Mal die Instrumente an und unter Standing Ovation sang das Publikum nochmal „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ bevor alle beschwingt den Heimweg antraten.

E-Mail
Karte
Infos
Instagram